Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Horn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Anpassung der Maximalbesucherzahl für die Badi Horn

Der Gemeinderat hat die Berechnung der maximalen Besucherzahl für die Badi Horn den aktuellen Vorschriften angepasst. Dadurch erhöht sich die zulässige Zahl der Badigäste auf 650.

Der Bundesrat hat am Freitag, 19.06.2020, weitere Lockerungen der Corona-Vorschriften beschlossen. Für die Gemeinde als Betreiberin der Seebadi Horn ist vor allem Art. 4 ff. der Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage massgebend. Die Vorschriften verlangen weiterhin ein funktionierendes Schutzkonzept, die Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln, die Beschränkung der anwesenden Personen, Bereitstellung von Desinfektionsmittel, Reinigungszyklus, etc.

Nach wie vor findet bei der Berechnung der Platzverhältnisse die Regel von 10 m2 pro Person Anwendung. Ebenfalls unverändert ist die Vorschrift, dass die stetige Überwachung der Anzahl Personen im Bad durch eine Erfassung am Eingang mittels Eintritts- und Austrittskontrolle zu gewährleisten ist. Das Schutzkonzept des Verbandes Hallen- und Freibäder, das auch in Horn Anwendung findet, gibt den Betreibern die Möglichkeit, für die Berechnung der Anzahl Personen, die sich im Bad aufhalten dürfen, die gesamte Fläche, die den Besucherinnen und Besuchern zugänglich sind, miteinzubeziehen und nicht mehr zwischen Wasserfläche, Umgebungsflächen und Liegeflächen zu unterscheiden. Auf dieser Grundlage erhöht sich die maximale Besucherzahl für die Badi Horn auf 650.

Die Gemeinde Horn dankt allen Gästen für ihr Verständnis und ihre Mithilfe und wünscht einen sonnigen und unbeschwerten Aufenthalt in der Horner Seebadi.



Datum der Neuigkeit 24. Juni 2020
  • Druck Version
  • PDF