Willkommen auf der Website der Gemeinde Horn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Schliessung Tierkörpersammelstelle Rorschach

Vor 20 Jahren haben die Gemeinden der Region Rorschach (Rorschach, Rorschacherberg, Goldach, Thal, Mörschwil, Untereggen, Tübach, Horn und Berg) auf dem Schlachthofareal neben der Fischzucht Rorschach die bestehende Kadaversammelstelle abgebrochen und eine neue Anlage gebaut. Das Schlachthofareal liegt auf dem Gemeindegebiet Rorschacherberg und ist im Eigentum der Stadt Rorschach und der SBB AG. Die Eigentümerschaft beabsichtigt dieses Gebiet einer höherwertigen Nutzung zuzuführen. Der Stadtrat Rorschach hat deshalb beschlossen, die Tierkörpersammelstelle per 31. Dezember 2016 aufzuheben.

Die Gemeinde Horn konnte sich der regionalen Tierkörpersammelstelle Ladreute in Egnach (Adresse: Ladreute 1, 9315 Egnach) anschliessen. Tierkadaver können ab dem 01.01.2017 in der nahe gelegenen regionalen Sammelstelle „Ladreute“ in Neukirch-Egnach entsorgt werden. Leider kam die Mitteilung über die Schliessung der Sammelstelle in Rorschach erst nach dem Druck der Abfall-Information 2017 und ist deshalb dort noch "falsch" aufgeführt.

Kadaver von Kleintieren können von ihren Besitzern jederzeit über die Klappe eingeworfen werden. Für Notfälle ist der Anlagewart der Tierkörpersammelstelle Ladreute unter der Telefonnummer 071 474 77 22 erreichbar. Die Sammelstelle Ladreute ist wie folgt zu erreichen: Beim Kreisel in Neukirch-Egnach Richtung St. Gallen fahren und bei Gemüsebauer Stüdle links abbiegen.

Datum der Neuigkeit 7. Dez. 2016
  • Druck Version
  • PDF