Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Horn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Mitteilung zum Projekt Einheitsgemeinde Horn

Geschätzte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger,

Gerne informiere ich Sie als Projektleitung über den aktuellen Stand zum Thema «Prüfen einer Einheitsgemeinde für Horn». Nachdem dieses Thema schon mehrfach an einer Gemeindeversammlung zur Sprache kam, gelangten am 06. November 2017 die Ortsparteien SVP und CVP mit einem Brief an den Gemeinderat und die Schulbehörde, mit der Bitte die Bildung einer Einheitsgemeinde für Horn gemeinsam aufzunehmen und zu prüfen.

Beide Behörden sprachen damals grundsätzlich ihren Willen zur gemeinsamen Prüfung und Grundlagenerarbeitung aus. Der Projektstart erfolgte im November 2018.

Nach einem ersten Austausch in der Spurgruppe, bestehend aus je zwei Mitgliedern des Gemeinderats- und der Schulbehörde, fand an der Gemeindeversammlung vom 20. Mai 2019 eine Konsultativabstimmung statt. Zwei Drittel der anwesenden Stimmbürgerinnen und Stimmbürger sprachen sich dabei für eine erneute, grundsätzliche Prüfung der Einheitsgemeinde und Grundlagenerarbeitung aus. Dies war zwar nicht als Auftrag zur Bildung einer Einheitsgemeinde zu verstehen, brachte aber zum Ausdruck, dass man eine gemeinsame Prüfung durch die Politische Gemeinde und die Schulgemeinde unterstützt.

Zur professionellen Abklärung und Grundlagenerarbeitung einigte man sich im August 2019 darauf, dies in einem gemeinsamen Workshop mit allen Behördenmitgliedern und einem externen Berater zu erarbeiten. Gegenseitige Transparenz und das Verständnis unterschiedlicher Sichtweisen sollte dabei im Vordergrund stehen. Erfahrungen anderer Gemeinden wurden in die Überlegungen mit einbezogen.

Nach zwei gemeinsamen Workshops sind die Entscheidungs-Grundlagen erarbeitet und eine gemeinsame Haltung ist gefunden. Die Politische Gemeinde und die Schulbehörde sind übereingekommen, dass die Bildung einer Einheitsgemeinde aufgrund unterschiedlicher Gewichtung der Vor- und Nachteile derzeit nicht umsetzbar ist.

Die Zielsetzung einer einheitlicheren Gemeindepolitik wird von beiden Behörden unterstützt. Dies kann mit einer intensivierten Zusammenarbeit in den bestehenden Strukturen erreicht werden. Gemeinderat und Schulbehörde haben sich deshalb entschlossen, in Bereichen, wie z.B. Finanzplanung, Liegenschaften-Bewirtschaftung, Soziale Aufgaben sowie Sicherheit die Zusammenarbeit zu intensivieren. Die verstärkte Kooperation zwischen den beiden Körperschaften hat die Sicherung und Weiterentwicklung einer prosperierenden Gemeinde Horn zum Ziel.

Der Gemeinderat und die Schulbehörde werden bis zu ihrer nächsten gemeinsamen Sitzung im August sowohl die bestehenden als auch mögliche neue Kooperationsfelder zusammentragen und definieren.

Conny Jenni

Projektleitung



Datum der Neuigkeit 15. Jan. 2020
  • Druck Version
  • PDF